Genealogische Datenbank
 Bohrer

Herler, "Franz" Joseph

männlich errechnet 1694 - 1764  (~ 70 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Herler, "Franz" Joseph 
    • Gemeindeschmied ("faber ferrarius cummunitatis") 1739
    Geboren errechnet 1694 
    Geschlecht männlich 
    Titel/Amt/Status Bürger 
    Titel/Amt/Status Gemeindevorsteher 
    Beruf Gemeindeschmied 
    Genannt 1739  Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    • römisch-katholisch
    Gestorben 26 Okt 1764  Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    • römisch-katholisch
    • "70 Jahre alt"
    Personen-Kennung I21575  global
    Zuletzt bearbeitet am 2 Feb 2014 

    Familie Merkelbach, Elisabeth,   geb. 20 Feb 1702, Ransbach [56235],Westerwaldkreis,Rheinland-Pfalz,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 18 Okt 1766, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 64 Jahre) 
    Verheiratet 16 Sep 1726  Lampertheim [68623],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3
    • römisch-katholisch
    • ohne Angabe der Eltern
      {Trauzeugen} Sebastian Chor, Heinrich Braun, Philipp Eisenhart, Johannes Battenheuser
    Kinder 
     1. Herler, Elisabeth,   begr. 31 Jan 1752, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Herler, Sebastian,   get. 07 Sep 1727, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 01 Apr 1770, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 42 Jahre)
     3. Herler, Johann Adam,   geb. errechnet 1729,   gest. 05 Mai 1759, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 30 Jahre)
     4. Herler, Maria Anna Sybilla,   get. 30 Nov 1732, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 23 Feb 1782, Kernei,Batschka,Serbien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 49 Jahre)
     5. Herler, Maria Catharina,   get. 19 Sep 1734, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 13 Apr 1742, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 7 Jahre)
     6. Herler, Franz Anton,   get. 30 Sep 1736, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    +7. Herle, Philipp Bernhard,   get. 04 Dez 1738, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Jan 1784, Kernei,Batschka,Serbien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 45 Jahre)
     8. Herler, Johann,   get. 19 Jun 1741, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 21 Okt 1785, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 44 Jahre)
     9. Herler, (Mädchen),   geb. 24 Jul 1743, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 24 Jul 1743, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 0 Jahre)
     10. Herler, Johann Philipp,   get. 06 Mai 1745, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Jul 1745, Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 0 Jahre)
     11. Herler, Apollonia,   geb. errechnet 1729,   gest. 24 Mai 1759, Nordheim [68647],Bergstraße,Hessen,Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 30 Jahre)
    Dokumente
    F005922-Herler Franz Joseph H1726-09-16 Lampertheim S401.jpg
    F005922-Herler Franz Joseph H1726-09-16 Lampertheim S401.jpg
    Zuletzt bearbeitet am 5 Feb 2014 
    Familien-Kennung F5922  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsVerheiratet - 16 Sep 1726 - Lampertheim [68623],Bergstraße,Hessen,Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGenannt - 1739 - Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 26 Okt 1764 - Bürstadt [68642],Bergstraße,Hessen,Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Notizen 
    • {Pate bei} 1739 Franz Jacob Sd. Joh. Adam Wiedemann ud. Anna Maria [Fetsch]
      {Pate bei} 1751 in Nordheim bei Franz Joseph Sd. Philipp Peter Marsch, Nordheim ud. Maria Apllonia

      (...) 1761 musste Frantz Herler als Deputierter der Gemeinde nach Frankfurt. 42 Sack Mehl sollten zu der französischen Armee gebracht werden. Das Dorf hatte aber schon drei Wagen mit Pferdegespannen stellen müssen. Der Gemeindeschmied musste darum in Frankfurt einen Unternehmer finden, der die Spanndienste ausführte. Er schaffte seinen Auftrag damals.
      Über Herlers Tätigkeit als Gemeindevorsteher, der er inzwischen geworden war, erfahren wir Genaueres im folgenden Jahr. Er war an sich als Leibeigener zur Fron verpflichtet. Dieser Pflicht kam er auch dann nach, wenn er bei diesen Arbeiten Aufsicht führte und Arbeiten den Frönern zuteilte. So hielt er sich an manchen Tag im Walde auf, wenn die Männer Faschinen machten, Reißigbündel, die auf die verschlammten Wege gelegt wurden, damit die Pferde und die Räder Widerstand beim Anziehen faanden. Im Juni führte er Aufsicht, als die große Schafswiese in Fron gemäht wurde und etwa sechzig Mäher in langen Reihen in das taufrische Gras fuhren, weil es dann noch gut zu schneiden war. Dann musste er wieder einmal einen Tag über Feld, als er wegen der Dragonervorspanne in Biblis Erkundungen einzuziehen hatte. Herler war auch der rechte Mann, als solche Vorspanne nach Homburg oder, um Korn von Mainz nach Fritzlar zu bringen waren. Herler galt als sehr wendig. Wegen solcher Vorspanne konnte er mitunter ganze Tage auf dem Rathaus zubringen. Am 10.Juni 1762 sagte die Gemeinderechnung unter anderem: "Franz Herler, als Deputierter verschiedentlich zu Akkordierungen der Mehlfuhren für die französische Armee nach Frankfurt und Mainz geschickt worden.Seine Diät... Franz Herler für die an Friedrich Gleicher zu Frankfurt sub dato 15.Juli 1762 verakkordierte Mehlfuhren ...Gulden" - "Franz Herler für sieben zu Frankfurt nach Marburg verakkordierte Mehlfuhren sub dato 20.sept.1762... Gulden."
      Der Schmied schien vielseitig und führte neben einer sehr ansehnlichen Handschrift eine gewandte Sprache. Nicht von ungefähr war er Gemeindevorsteher geworden. Während dieser sieben Jahre hatte er auch im Taunus einen unliebsamen Auftrag. Die BaBarockkirche [zu Bürstadt] St. Michael wurde erst nach vielen Jahren konsekriert, weil der Bau begonnen worden war, ohne dass auch nur ein Teil der Finanzierung gesichert gewesen wäre. Dem Baumeister wurde Jahrzehnte sein Geld vorenthalten und e er starb mittlerweile. Wortführer der Erben war der Eppsteiner Pfarrer Berthold, ein Sohn des Baumeisters. Franz Herler hatte den schwierigen Auftrag, die Erben zu befriedigen und tat es wahrscheinlich mit der nötigen Diskretion. 1763 finden wir den letzten Eintrag über Meister Herler. Damals hatten ihm französische Offiziere 161 Gulden erpresst.(...)
      1760 hatte der Meister den Hammer aus der Hand gelegt und seinen Sohn Bastian Herler mit der Nachfolge beauftragt. Aber nur neun Jahre führte dieser die Schmiede am Ende der Peterstraße, die damals Kirchenstraße hieß. (…)
      {Bürstadt in seiner Geschichte 1967, S.321,322}

  • Quellen 
    1. [S8] KB Bürstadt Abschrift, 99.

    2. [S6] Ortssippenbuch Bürstadt, Joseph Albert Bauer, (Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte 1994), 235 Nr. 1892.

    3. [S1818] KB Lampertheim kath., 401.