Genealogische Datenbank
 Bohrer

Niederlothringen



 


Notizen:

Das Herzogtum Niederlothringen (lateinisch Lotharingia inferior, französisch Basse-Lotharingie) war eines der ersten vertraglich festgelegten Herrschaftsgebiete. Tatsächlich gab es weder ein niederlothringisches Stammesherzogtum noch natürliche Grenzen, die eine selbständige Genese Niederlothringens zur Folge gehabt hätten.
Die Grenzen und Ausmaße fußten zunächst auf dem, im Wesentlichen im Vertrag von Verdun (843) bestimmten, Territorium Lotharingiens. Das Herzogtum Lothringen zerfiel im Jahre 959 in zwei Herzogtümer (Niederlothringen und Oberlothringen), zwischen denen der Grenzverlauf sehr undeutlich war, aber trotzdem wenig diskutiert.

Holy Roman Empire 1000 map-de


OpenStreetMap

Region : Geographische Breite: 50.6520132516591, Geographische Länge: 5.443319859914482


Titel/Amt/Status

Treffer 1 bis 11 von 11

   Nachname, Taufnamen    Titel/Amt/Status    Personen-Kennung 
1 von Bouillon, Gottfried IV.  1087-1099Niederlothringen I1263
2 von Boulogne, Gerberga  Niederlothringen I799
3 von Lothringen, Friedrich II.  1046-1065Niederlothringen I789
4 von Lothringen, Gottfried III.  1065-1069Niederlothringen I78
5 von Lothringen, Gottfried IV.  1069-1076Niederlothringen I145
6 von Lothringen, Gozelo I.  1023-1044Niederlothringen I154
7 von Niederlothringen, Gottfried  959-964Niederlothringen I434
8 von Niederlothringen, Gottfried II.  1012-1023Niederlothringen I165
9 von Niederlothringen, Gozelo II.  1044-1046Niederlothringen I155
10 von Niederlothringen, Karl  977-992Niederlothringen I992
11 von Sachsen, Ida Billung  Niederlothringen I783